News

Nationalparkamt sucht Taucher oder Taucherin

Das für den Nationalpark Stilfserjoch zuständige Landesamt sucht für den Dienstort Prad einen Facharbeiter oder eine Facharbeiterin mit Berufsbefähigung als Taucher oder Taucherin.

Die Landesverwaltung, und zwar das Amt für den Nationalpark Stilfserjoch in der Abteilung für Natur, Landschaft und Raumentwicklung sucht einen Facharbeiter oder eine Facharbeiterin mit Berufsbefähigung als Taucher oder Taucherin (Grundstufe). Aufgabe des Facharbeitenden ist es, Überwachungs-, Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten - unter anderem auch in den Auquarien - durch- und neue Vorhaben auszuführen. Dienstort ist Prad am Stilfserjoch beziehungsweise Laas. Wer den Wettbewerb gewinnt und die Stelle annimmt, verpflichtet sich, diesen Dienstort mindestens drei Jahre lang beizubehalten. 

Die Personalabteilung hat einen öffentlichen Wettbewerb ausgeschrieben, um diese Vollzeitstelle unbefristet zu besetzen. Die Bewerbungsfrist läuft bis 2. Oktober 2020. Voraussetzungen für eine Teilnahme am Stellenwettbewerb sind neben der Berufsbefähigung als Taucher das Abschlusszeugnis einer mindestens zweijährigen Fachlehranstalt oder Berufsfachschule im einschlägigen Fachbereich sowie der Zweisprachigkeitsnachweis A2 (ehemals D) und für Ladiner die Ladinischprüfung A2. Die Stelle ist der deutschen Sprachgruppe vorbehalten. Unabhängig davon, können auch Bewerber anderer Sprachgruppen am Wettbewerb teilnehmen. 

Der mündlich-praktische Prüfungsteil umfasst unter anderem einen Tauchgang im Außenaquarium des Nationalparkhauses Aquaprad mit Reinigungsarbeiten im Becken. Dazu müssen Bewerber die eigene Taucherausrüstung mitbringen. 

Die Wettbewerbsankündigung wurde auf den Webseiten des Landes zum Personal unter Wettbewerbe und im Amtsblatt der Region veröffentlicht. Um Wettbewerbsteilnahme kann bis 2. Oktober 2020 (12.00 Uhr) im Landesamt für Personalaufnahme angesucht werden.

Informationen Amt für Personalaufnahme, Bozen, Rittner Straße 13 Tel.: 0471 412105 oder Karin.Steger@provinz.bz.it