News

26. September: Vielfältiges Programm am Tag der Sprachen

Anlässlich des Tages der Sprachen am 26. September lädt die italienische Landeskulturabteilung ins "Trevi", wo Besuchende ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm erwartet.

Der 26. September ist der Europäische Tag der Sprachen. Er wurde im Jahr 2001 vom Europarat ins Leben gerufen, um die sprachliche und kulturelle Vielfalt und die Bedeutung der Mehrsprachigkeit in Europa ins Blickfeld zu rücken. Ganz im Sinne des Europaratsbeschlusses finden jedes Jahr am 26. September in allen EU-Staaten und anderen Teilen der Welt Veranstaltungen zur Förderung der Sprachenvielfalt und der Fähigkeit, andere Sprachen zu sprechen, statt, die Millionen von Menschen erreichen.

Auch das Amt für Zweisprachigkeit und Fremdsprachen in der italienischen Landeskulturabteilung hat - nach den coronabedingten Beschränkungen der vergangenen Jahre - gemeinsam mit den Partnerorganisationen ein umfassendes Veranstaltungsprogramm zu diesem Anlass zusammengestellt. 

Auftakt ist am Montag, 26. September, um 9 Uhr im Zentrum Trevi-Trevilab in Bozen, wo bis 20 Uhr verschiedene Initiativen vor allem Einblick in neue Ansätze zu Spracherwerb und Sprachenlernen geben. So werden den ganzen Tag über Workshops zum autobiografischen Erzählen und Italienischlernen für Ausländer angeboten. Ein Vortrag setzt sich mit Vorzügen und Schwächen der koreanischen Serie Squid Game auseinander, ein Workshop gibt Anleitungen zur Erstellung illustrierter Glossare in französischer Sprache. Auf dem Programm stehen aber auch Vorführungen in Originalsprache, ein Vortrag über das Leben in den Vereinigten Staaten, Konversationsmöglichkeiten in verschiedenen Sprachen, Erzählshows und Workshops für die Kleinen sowie bekannte Projekte wie Tandem oder das Sprachcafé. Im Foyer des "Trevi" kann man sich über die neuen Möglichkeiten des Sprachenlernens informieren, die die technologische Innovation eröffnet. Im nahegelegenen Kapuzinergarten gibt es von 12 bis 14 Uhr Musik

Das Programm und weitere Informationen gibt es auf der Landeswebseite zum Tag der Sprachen unter www.provincia.bz.it/giornatalingue.


Link zur Originalaussendung mit den eventuellen dazugehörigen Fotos, Videos und Dokumenten

gm/tl/jw